Graupner MX-22: PC-Modul

Das PC-Modul für die Graupner MX-22 ermöglicht das Ein- und Auslesen von Modelldatenspeichern auf bzw. von einem PC. Diese kostengünstige Alternative macht die Anschaffung eines teuren Schnittstellenverteilers sowie eines originalen Graupner-PC-Moduls überflüssig.

Das PC-Modul besteht wesentlich aus einem RS232-TTL-Pegelwandler auf Basis eines MAX232 mit fünf 10 uF Kondensatoren sowie zwei Widerständen mit 1760 Ohm , welche so auch auf dem originalen Schnittstellenverteiler von Graupner zu finden sind.



Die Modellspeicher-Datensätze können nach der Übertragung auf einen PC mit einem entsprechenden Editor bearbeitet werden. So können z. B. die standardmäßig vergebenen Kanalzuordnungen in einem Modellspeicher-Datensatz auf dem PC verändert und der veränderte Modellspeicher-Datensatz anschließend zurück auf den Graupner-Sender übertragen werden. Die Veränderungen sind dann für das entsprechende Modell im Sender aktiv.

Downloads

Das zip-Archiv enthält leere Modellspeicherdatensätze für die MX-/MC-22 mit veränderten Kanalzuordnungen für den Gaskanal. Bei der Graupner MX-22 ist im Aero-Mode der Gaskanal auf Kanal 1, im Heli-Mode ist der Gaskanal auf Kanal 6. In den Modellbauspeicherdatensätzen sind diese jeweils mit Kanal 3 (Futaba-Gaskanal) vertauscht.

Links

 


Fehlt etwas? Ist etwas falsch? Kritik bitte hier als Kommentar hinterlassen.